Gallenweg- Tee

 

Der Gallenweg- Tee empfiehlt sich bei Schwellungen der Gelenkkapseln (Gallen).

 

Zusammensetzung:

Brennnesselblätter, Gänseblümchen, Birkenblätter, Acker-Schachtelhalm, Schafgarbekraut, Süßholzwurzel, Queckewurzel, Löwenzahnwurzel, Holunderblüten, Wegwartenwurzel

 

Zubereitung:

1 Liter Wasser zum Kochen bringen. Die Kräutermischung (sprich einen Teebeutel) hineinhängen und 20 Minuten ziehen lassen. Teebeutel entnehmen und die fertige Teemischung (Sud) etwas abkühlen lassen. Danach dem Pferd lauwarm zum Trinken anbieten oder mit dem Futter verabreichen (z.B. gequetschter Hafer oder Heucobs).

 

Fütterungsempfehlung:

Erwachsene Pferde bekommen 1x täglich einen Teebeutel (100 g).

Der Inhalt reicht für eine 3- wöchige Kur!

 

Anwendungsdauer: BITTE BEACHTEN!!!

Eine Kur dauert in der Regel 3 Wochen, mit 1-2 Tagen Pause zwischen durch. Sprich diese Teemischung geben Sie aufgrund der harntreibenden Heilkräuter (Acker- Schachtelhalm/ Birkenblätter) wie folgt: 5 Tage füttern - 2 Tage Pause - 5 Tage füttern - 2 Tage Pause - 5 Tage füttern - Ende der Kur.

 

Hinweis:

Die aufgeführten Beschreibungen und Anwendungshinweise ersetzen nicht den Besuch eines Tierarztes. Die Heilkräuter sollten des weiteren nicht über die empfohlene Dosierung und Anwendungsdauer hinaus gefüttert werden. Tragende Stuten sollten Heilkräuter nur nach Rücksprache mit einem Tierarzt bekommen. Bei etwaiger Unverträglichkeit sind die Heilkräuter unverzüglich abzusetzen. Die volle Verantwortung für die Anwendung von Heilkräutern liegt allein beim Kunden! Turnierhinweis: Bitte beachten Sie die ADMR, wenn Sie Ihren Pferd Heilkräuter füttern.

 

Lagerung:

Heilkräuter bitte dunkel, kühl und trocken lagern.

49,90 €

  • 1,5 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit