Hopfen geschnitten

 

Familie

Hanfgewächse (Cannabaceae)

 

Herkunft

Europa, Westasien

 

Blütezeit

Juni bis Juli

 

Eigenschaften

Hopfen hat beruhigende, krampflösende und aromatische Eigenschaften. 

 

Hopfen bei Pferden

Hopfen ist nach Baldrian die am zweitstärksten beruhigende Pflanze. Hopfen hat den Vorteil das er sofort wirkt, Baldrian benötigt etwa 2 bis 4 Wochen. Achtung Turnierreiter: Auch der Dopingkommission ist die Wirkung des Hopfens inzwischen zu Ohren gekommen. Hopfen kann auch als pflanzliches Östrogen bei Stuten verwendet werden, welche besamt werden soll.

 

Zusammensetzung

Hopfenblüten geschnitten (Humulus lupulus) ohne Zusätze

 

Anwendung

Als Tee: 0,5 - 1 Teelöffel als Tee aufbrühen, 15 Minuten ziehen lassen

Ergänzungsfutter: 10 bis 50 Gramm täglich pur über das Futter geben

9,90 €

  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit